FC Luzern U17 verliert 1:2 gegen FC Zürich

FCL Spitzenfussball Frauen U17 mit unglücklicher Auftaktniederlage gegen den FCZ

Mit dem FC Zürich kam der erwartet starke Gegner auf die Luzerner Allmend. Trotz eisiger Kälte sahen die Zuschauer eine intensive und abwechslungsreiche Partie. Die Startminuten gehörten den Gästen aus Zürich, welche dominanter und agressiver auftraten. Die Luzernerinnen wirkten noch etwas schläfrig, da stand es nach einem Zürcher Angriff über die linke Angriffsseite bereits 0-1. Eltine Bunjaku konnte einen Querpass ins Luzerner Tor ablenken.

Danach erwachten die Luzernerinnen, wurden hartnäckiger in den Zweikämpfen und hatten sich auf die von Zürich gespielte 3er Kette eingestellt. Torchancen blieben in den kommenden 30 Minuten jedoch auf beiden Seiten Mangelware. Die FCL-Frauen standen kompakt und liessen den spielstarken Zürcherinnen keine Möglichkeiten sich in die Abschlusszone zu kombinieren.

Kurz vor dem Pausenpfiff verloren die Luzernerinnen in der Spieleröffnung den Ball, Anna Caterina Regazzoni liess sich nicht zweimal bitten und verwertete das Geschenk zum 0-2.
Nach der Pausenansprache steigerten sich die FCL Equipe markant und setzte nun den Gegner früher unter Druck. Die Zürcherinnen bekamen vermehrt Probleme im Spielaufbau und die Luzernerinnen kamen dem Anschlusstor immer näher. Gute Torchancen von Laura Rosica, Tanja Hengartner und Rebecca Buchle endeten jedoch ohne Torerfolg.  Es dauerte dann bis zur 74. Minute ehe die Luzerner Sturmspitze Adriana Berbatovci einen sehenswerten Flachschuss in die rechte untere Torecke einnetze.

Die Luzernerinnen machten weiter Druck und kamen zu zahlreichen Ausgleichsmöglichkeiten in der Schlussviertelstunde, welche jedoch ungenutzt blieben.

Aufgrund der Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit wäre ein Unentschieden wohl mehr als verdient gewesen. Der FCZ führte spielerisch die etwas feinere Klinge, fand aber im zweiten Durchgang überhaupt nicht mehr ins Spiel. Die Gegentore zu denkbar ungünstigen Zeitpunkten waren ausschlaggebend, dass die 3 Punkte nach Zürich wanderten.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 10.03.18 um 12:00 Uhr zu Hause gegen den FC Aarau statt.

FCL Spitzenfussball Frauen U17 – FC Zürich Frauen U17 1:2 (0:2)

 FCL: Konzett; Hadorn, Schärli, Marfurt, von Moos; Reinschmidt; Buchle (73. Hengartner), Meister, Bucher, Rosica; Berbatovci

Tore:

10. Bunjaku           0:1
45. Regazzoni       0:2
74. Berbatovci      1:2

Fotos Erwin von Moos

%d Bloggern gefällt das: