FC Luzern U19 2:2 im Spitzenkampf

Spielbericht FC Luzern Frauen Spitzenfussball U19 : Team YB/Wyler U19

Das bisher ungeschlagene Team YB/Wyler aus Bern war zu Gast in Luzern. Unter tollen Wetterbedingungen wollten sich dieses Spitzenspiel auch viele Zuschauer nicht entgehen lassen. Die Löwinnen wollten die Siegesserie der Bernerinnen stoppen und waren von Beginn an hellwach. Nach nur 7 Minuten gelang der jungen Jessica Lazri, nach einem Zuspiel von Alicia Haller, das frühe 1:0. Die Antwort von YB blieb nicht lange aus. Über die Aussenbahn waren die Bernerinnen stets gefährlich im 1:1. In der 11. Minute konnte die YB Stürmerin sich bis in den Strafraum durchdribbeln und nur per Foul gestoppt werden. Den Elfmeter zum Ausgleich wurde von Waeber souverän verwandelt. Oftmals konnten die Löwinnen die schnelle Angriffe der Bernerinnen nur mit einem Foulspiel unterbinden. Und so führte dann ein Abpraller nach einem Freistoss zur 1:2 Führung für YB nach einer Viertelstunde. Die Löwinnen kämpften und rackerten, hielten mit allem dagegen. Auch spielerisch hielten die Luzernerinnen dagegen, der Ausgleich wollte aber noch nicht gelingen.

Nach der Pause brauchten die Luzernerinnen nicht lange um auf Touren zu kommen. Alicia Haller konnte sich im Mittelfeld durchsetzen, zielstrebig lief sie auf das YB Tor zu und schoss denn Ball via Innenpfosten in die Maschen. Nun drückten die Luzernerinnen weiter, YB war aber stets brandgefährlich mit ihrer offensiven Power. Chantal Ruf´s Distanzschuss prallte nach 70 Minuten nur an die Latte. YB seinerseits konnte auch einen Lattentreffer verbuchen. Beide Teams spielten auf Sieg, es war ein offener Schlagabtausch bis zum Schluss. Tore wurden aber keine mehr erzielt.  Das Spiel endete, wie bei der letzten Begegnung, 2:2 Unentschieden.

Text Luzia Odermatt

Fotos Remo Scherrer (auch im Bild)

%d Bloggern gefällt das: