U17 – Team Vaud U17 9:1

Nach der aufreibenden Vorrunde mit den Duellen gegen die CocaCola Junior League C Teams der Jungs, stand am Samstag die erste Runde in der U17 Frauenmeisterschaft auf dem Programm.

Die Liga wurde auf 10 Teams aufgestockt und mit den Teams aus GC und Servette erweitert. Zu Gast auf der Luzerner Allmend war das Team Vaud, welches im vergangenen Jahr nur knapp mit
4-3 besiegt werden konnte. Die Luzernerinnen versuchten von Beginn weg zu zeigen, dass sie das Heimteam waren und setzten die Westschweizerinnen mit hohem Pressing unter Druck.

5fache Torschützin Rebecca Buchle

Bereits in der 2 Minute konnte Rebecca Buchle ihre Farben in Führung bringen. Immer wieder gelang es den Löwinnen den gegnerischen Spielaufbau mit schnellen Balleroberungen zu unterbinden. Diverse beste Abschlussmöglichkeiten waren die Folge daraus. Nach 25 Minuten führten die Luzernerinnen bereits mit 4-0 durch Tore von Geisel, Mitrovic und erneut Buchle. Zur Pause stand es dann sogar 6-0. Lea Bucher und Rebecca Buchle waren die Torschützinnen.

Die 2. Halbzeit brachte keine neuen Erkenntnisse. Luzern dominierte und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Einzig die Chancenauswertung war mangelhaft. Das Schlussresultat von 9-1 war dann auch in dieser Höhe gerechtfertigt. Die weiteren Tore erzielten wiederum Rebecca Buchle (2), welche mit 5 Treffern überzeugen konnte und Andjela Mitrovic.

Die Luzernerinnen wussten an diesem Nachmittag durchaus spielerisch zu gefallen und schafften es vor allem in der Startphase die Partie mit viel Power und guter Intensität zu gestalten. Im Bewusstsein das die kommenden Aufgaben sicherlich anspruchsvoller werden, geniesst man jetzt erstmal die Tabellenführung und bereitet sich mit einer seriösen Trainingswoche auf die Partie vom kommenden Sonntag gegen den Grashoppers Club Zürich vor.

FCL Spitzenfussball Frauen U17:

Konzett; Hengartner, Reinschmidt, Troxler, von Moos; Bucher (Schärli); Buchle, Mühlemann,
Suma (Bluntschli), Geisel, Mitrovic (Studer)

 

Tore:

  1. 1-0 Buchle
  2. 2-0 Geisel
  3. 3-0 Buchle
  4. 4-0 Mitrovic
  5. 5-0 Bucher
  6. 6-0 Buchle
  7. 7-0 Buchle
  8. 8-0 Mitrovic
  9. 9-0 Buchle
  10. 9-1 Abetel

Text Sandro Waser