U19: 4:1 Heimsieg gegen FC Basel

Zum letzten Meisterschaftsspiel dieser Vorrunde kamen die Frauen des FC Basels nach Luzern. Die Luzernerinnen nahmen sich viel vor und wollten an der guten Leistung vom YB Spiel anknüpfen.

Der Start in das Spiel verlief super aus Luzerner Sicht. Ausgehend von der Luzerner Torfrau Lea Van Weezenbeek kombinierten sich die Luzernerinnen auf der rechten Seite über Jeannine Bitzi durch. Rahel Herzog bediente „Le Train“ (Vani Tran) und noch bevor 2 Minuten gespielt waren, gingen die Luzernerinnen 1:0 in Führung.

Jetzt lief der Luzerner Expresszug. Nach nur 4 Minuten erlief sich „ le Train“ ein zu kurzes Zuspiel der Baslerinnen und erhöhte auf 2:0.

Die Löwinnen powerten weiter, setzten den Gegner früh unter Druck und erspielten sich immer wieder gute Torchancen. In der 20. Minuten konnte Michele Schnider, einen nach vorne abgewehrten Ball der Basler Torhüterin, zum 3:0 abstauben.

Kurios wurde es in der 30. Minute. Lynn Häring schoss einen Eckball direkt ins Basler Tor. Der Pfiff ertönte und alle Luzernerinnen machten sich auf den Weg zu Lynn um Ihr zu gratulieren. Der Schiedsrichter Pfiff war aber ein Foulpfiff und Basel reagierte blitzschnell, führte den Freistoss aus und machten sich ohne Luzerner Gegenwehr auf in Richtung Luzerner Torfrau. Anstatt 4:0 stand es nach einer halben Stunde 3:1. Dieser Gegentreffer nahm etwas den Schwung aus dem Spiel der Luzernerinnen.

Mit einem 2 Tore Vorsprung ging es in die Halbzeit. Nach der Pause probierten die Löwinnen weiter das Spiel in der Basler Hälfte zu gestalten. Basel versuchte vermehrt das Luzerner Mittelfeld mit langen Bällen zu überbrücken. Die Löwinnen ihrerseits hielten den Ball am Boden und spielten so Torchancen heraus.

Das 4:1 entstand nach einem Freistoss, ausgeführt von Vivi Steiner. Michele Schnider legte per Kopf auf Lynn Häring ab, welche so doch noch zu ihrem Tor kam. Nun dürfen die Luzernerinnen in die wohlverdiente Winterpause, Rang 2 wurde gefestigt und man darf gespannt sein, wo der Weg in der Rückrunde hinführen wird.

Match-Telegramm

Fotos: Andy Scherrer, Erwin von Moos

  • Erwin 26/11/2017 at 16:48

    Gratuliere liebe U19. Genialer Jahresabschluss. Jetzt kann Weihnachten getrost kommen. Herzliche Grüsse von der Marketingabteilung…

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: