U19: Playoff 1/2-Final Hinspiel FC Basel – FC Luzern 1:2 (1:1)

Die Hürde Aarau wurde im Viertelfinale genommen und nun geht es im Halbfinale zweimal gegen das Nachwuchsteam des FC Basel. Beim Auswärtsspiel in Basel wollten sich die Löwinnen eine möglichst gute Ausgangslage für das Rückspiel erarbeiten. Mit Power starteten sie in die Partie. Anja Kerr konnte noch in den ersten 5 Minuten die frühe Führung zum 0:1 erzielen.

Der perfekte Start in die Partie könnte man meinen. Doch anstatt weiter die Baslerinnen unter Druck zu setzen und in den Abschluss zu gehen, wurden zu viele falsche Entscheidungen getroffen und eine hohe Anzahl technischer Fehler kam noch hinzu. Je länger das Spiel dauerte, desto ausgeglichener wurde es. Mit einem Penalty glichen die Baslerinnen zum 1:1 Pausenresultat aus. Nach der Pause war es wieder Anja Kerr, welche die Löwinnen mit 1:2 in Führung schoss. Aber auch die zweite Halbzeit war spielerisch auf einem sehr bescheidenen Niveau. Sehr viele unnötige Ballverluste führten immer wieder zu Basler Gegenangriffen. Die Löwinnen wurden aber kein zweites Mal bezwungen und so blieb es beim knappen 1:2 Auswärtssieg.

Nun geht es am Samstag 1. Juni 2019 in Luzern um den Finaleinzug. Das Spiel beginnt um 18.00 Uhr. Auf zahlreiche und laute Unterstützung würden wir uns freuen. Hopp Lozärn

Text: Luzia Odermatt

Fotos Andy Scherrer (www.topsportfotografie.ch)

  • Erwin 26/05/2019 at 15:48

    Hop Luz(ärn), toller Auftritt. Die U19 rockt sich bald ins Finale. Weiter so. Tolle Leistung

  • Patrick 26/05/2019 at 18:05

    Ein Sieg mit 2 Auswärtstoren ist vom Resultat her top. Nun am nächsten Samstag den Sack zumachen und am 8.6. im Finale gegen YB sämtliche Nachbrenner zünden und den Pokal mit nach Luzern nehmen. Go for it!

  • Patrick 26/05/2019 at 18:08

    Alles ist möglich

Comments are closed.